Wer sucht, der findet. Nachdenkliche Geschichten über das Leben

Wer sucht, der findet.

Wer sucht der findet

 

Ein Schüler war mit dem Erfolg seiner Übungen unzufrieden. Da erzählte der Meister ihm folgende Geschichte: „Einem Schüler war als ständige Regel gesagt worden: Wer sucht, der findet; und wer anklopft, dem wird aufgetan.

Eines Tages setzte er sich in den Kopf, die Wahrheit dieser Regel zu prüfen. Er ging an den Hof des Königs, und als man ihn wegen seiner Hartnäckigkeit endlich vorgelassen hatte, redete er gar nicht lange um den heißen Brei herum, sondern erbat freiweg die Tochter des Königs zur Gemahlin.

Wäre der König nicht ein so gütiger Herrscher gewesen, hätte er den Hitzkopf vielleicht wegen Majestätsbeleidigung einsperren lassen. So aber verlangte er von dem Jüngling, er solle den kostbaren Ring wiederbringen, der seiner Tochter während einer Flusspartie im letzten Jahr ins Wasser gefallen war. Wenn er ihn wiederbrächte, sei die Hand seiner Tochter für ihn bestimmt. Ermutigt durch diese Zusage ging der Schüler ans Werk.

Nur mit seinem Trinkbecher als Hilfsmittel machte er sich daran, den Fluss auszuschöpfen. Das tat er unverdrossen siebzig Tage lang, obwohl sich ihm der Erfolg nicht zeigen wollte.
Die Fische im Fluss begannen unruhig zu werden. Sie kamen zusammen und hielten Rat.
„Was will denn der Mensch?“ fragte der Älteste der Fische. „Den Ring der Prinzessin, der seit letztem Jahr im Schlamm des Flusses liegt.“

„Ich rate euch dringend, liefert ihm den Ring aus“, empfahl der Alte, „denn wenn er fest entschlossen ist und genügend Feuer im Herzen hat, wird er eher den Fluss ausschöpfen, als von seinem Vorhaben abzulassen!“

Die Fische fürchteten, aufs Trockene zu kommen und warfen den Ring in den Becher des Schülers. Freudestrahlend brachte er ihn dem König. Der war sehr überrascht und bewunderte, mit welcher Zielstrebigkeit und Herzenseifer der junge Mann sein Ziel verfolgt hatte. „Gern halte ich mein Versprechen ein und gebe dir meine Tochter zur Frau.“ Und sie feierten ein rauschendes Hochzeitsfest.

„Du siehst: Es kann viel, wer viel Herzenskraft und Entschlossenheit aufbringt!“ schloss der Meister.

Wenn der Mensch
Genügend Herzenskraft aufbringt
und fest entschlossen ist,
wird er eher einen Fluss ausschöpfen,
als von seinem Vorhaben abzulassen!“

Bearbeitet von Jean Ringenwald

 

Mit nachdenklichen Geschichten über das Leben,

lassen sich auf einfache, natürliche Weise wesentliche Ziele im Leben erfüllen, Ziele erreichen, wie:
mehr Glück, Liebe, Erfolg und Gesundheit!
Mit dem Erlebnis-Kurs: Erfülltes Leben

Einfühlsame Geschichten, Lebensbetrachtungen und Wachsamkeits-Übungen bringen Sie Ihrem natürlichen glücklich sein näher. Denn Ihr Gefühl des Glücks ist immer da. Wo und wie es zu finden ist erfahren Sie in den ersten 3 Kapiteln dieses Kurses.

Auch die Liebe, Ihre Zuneigung zu sich selbst, zu den Menschen und der Natur schlummert in Ihnen. Wecken Sie sie! Werden Sie darauf aufmerksam durch nachdenkliche Geschichten, kleine, natürliche und innige Übungen und durch Besinnen.

Was Sie auch in Ihrem Beruf tun, es ist immer ein Dienst für Ihre Mitmenschen oder die Natur. Wie Sie ihn noch mehr Ihren Begabungen und Fähigkeiten gemäß verrichten können, erfahren Sie ebenfalls in dieser Schrift.

Harmonie in Leib und Seele sind die Folge der vorangegangenen 3 Lebensbereiche Glück, Liebe und Erfolg. Einfachheit im Leben ist einer der Schlüssel für die Gesundheit. Dies wird Ihnen diese Schrift ebenfalls nahebringen und Ihnen eine gute Hilfe dazu sein.

Infos und Bestellmöglichkeit:

Erfülltes Leben

 

Besucherzaehler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s